Herzensbilder.ch » - wir schenken Fotoshootings in Sturmzeiten

Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
6 + 7=

(242)
(22) Claudia
9 August 2013

Eine Homepage, die mein Herz tief berührt - eine wunderbare Idee, wunderschöne Bilder, wertvolle Erinnerungen, die für immer bleiben...

(21) Jean
23 July 2013

Nur ein Wort...WUNDERVOLL

(20) corinne
13 July 2013

hallo zusammen
ich bin per zufall auf eure seite gestossen... mir kamen gleich die Tränen. So schön was Ihr da leistet. Einfach nur toll das es solche Sachen gibt.
Auch wir wussten sehr lange nicht wie es mit unserem zufrüh geborenen Sohn weiter geht.
Da er nun gut gedeit ist es nicht so schlimm das wir keine Fotos von dieser schweren Zeit haben, aber für das verarbeiten wäre es wichtig gewesen.

herzlichen Dank für eure Arbeit

(19) Dominique
3 July 2013

Schön dass es Menschen wie euch gibt. Herzlichen Dank, dass ihr Nächstenliebe wirklich und wahrhaftig auslebt. Ein grossartiges Geschenk an alle betroffenen.

(18) Cornelia
27 June 2013

Etwas so Wunderschönes für kleine und grosse einzigartige Menschen... habe ich noch selten gesehen. Dankbar über zwei gesunde Kinder berührt es mich so tief. So zauberhaft, dass diese Momente im Leben auf so eine berührende Art festgehalten werden und gleichzeitig diese Demut, Traurigkeit über die einzelnen Geschichten. Wahrhaftig sind viele wunderschöne Engel im Himmel und Einige umgeben uns hier auf der Erde...

(17) Esther
22 June 2013

Liebe Kerstin
Eher zufällig bin ich über diese Seite gestolpert. Ich habe grosse Achtung und Respekt vor dir und deinem Engagement für die Aktion "Herzensbilder"! Wow! Es berührt mich zutiefst, dass aus deiner eigenen Leidens- und Schmerzerfahrung so eine tröstliche und wunderbare Arbeit entstehen durfte! Herzlichen Dank für deine wertvolle Arbeit. Esther

(16) Eva Lehmann Fueter
15 June 2013
email

Liebe Kerstin
zuerst möchte ich zu dem ersten Geburtstag von Herzensbilder ein paar Worte an Dich richten: David war das zweite Kind, das Herzensbilder in Anspruch nehmen durfte. David war an einer schweren Knochenmarkserkrankung erkrankt und die Stammzelltransplantation war unausweichlich. Ich war Mitten auf hoher, stürmischer See als meine Psychologin des Kantonsspitals Aarau mich auf Herzensbilder aufmerksam machte. Ich wusste sofort: Ja, das will ich. Was auch immer kommt, ich möchte Bilder von uns als Familie und ich habe mich mit Dir in Verbindung gesetzt. Das Shooting war total gut-fröhlich, unbeschwert. Jana hat es super gemacht.
Dann war es soweit und David musste ins Kinderspital Zürich in die Isolationskabine. Ich hatte eine so grosse Angst und wir waren auf das Schlimmste vorbereitet. Ich pendelte zwischen Baden und Zürich hin und her und fast täglich, pünktlich um 22 Uhr habe ich ein SMS erhalten von Dir, dass Du an mich denkst, Du den Weg zum Tram, zum Bahnhof in- und auswendig kennst, dass Du bei mir bist. Kerstin, Du hast mich kaum gekannt und es war, als hätte mich ein Engel begleitet. Ich war oft so nudelfertig...aber dass Du mich jeweils nach Hause begleitet hast...in Gedanken...das vergesse ich nie!
Die Bilder waren ganz besonders wichtig für David während seiner Zeit in der Isolation: "Mami, wenn ich Heiweh ha oder langi Ziit nach dir, denn lueg ich die Bilder a." Und so waren die Bilder immer in griffnähe und David brauchte sie. Sie gaben ihm Halt, Trost.
David hat die Therapie geschafft und wir scheinen unendlich Glück zu haben und auf einem guten Weg zu sein. Bis jetzt scheint David gesund, der Sturm legt sich und nur noch ein feiner Wind weht um uns...aber das Pfeiffen in den Ohren, das habe ich noch...die Existenzängste...die haben sich tief eingegraben.
Ich habe auf Weihnachten ein grosses Bild erhalten-es ist eines aus dem Fotoshooting. Ich war und bin darüber so unendlich glücklich. So unendlich dankbar bin ich, dass David die Krankheit, die Therapie so gut überstand und so unendlich dankbar bin ich, dass wir es als Familie auch gut überstanden. Das ist nicht selbstverständlich, es hätte auch alles anders kommen können.
Euch Fotoengel danke ich für Eure Bereitschaft, für den Mut...mich zwingen die Geschichten der kranken Kinder, der Erwachsenen immer wieder von neuem in die Knie...Ihr schaut hin und hält fest und wir Eltern dürfen so etwas Wertvolles in den Händen tragen. Bilder unserer Familie.
Danke an alle! Auf das Herzensbilder ewig weiter lebe!

(15) Karin
30 May 2013
email

Liebes Herzensbilder.ch-Team
Unglaublich was ihr alle leistet, ich bin tief beeindruckt! Extrem aufgewühlt und riesig berührt ab Eurer Arbeit, den einfühlsamen Texten und den trotz den bedrückenden Situationen, wunderschönen und aufstehlenden Fotos!
Von Herzen alles Gute und viel Kraft, auch allen betroffenen Familien

(14) Dietmar Ott
24 May 2013
url  email

Hallo Kerstin,

alle Achtung nach der schweren Zeit die Du und deine Familie hattest so ein Projekt auf die Beine zu stellen.Ich bin begeistert u. hoffe das ich in Deutschland als neues Mitglied des momentan entstehenden Partnervereins "Tapfere-Knirpse" meinen Teil dazu mit beitragen kann .....

Liebe Grüße
Dietmar

(13) Anja Chevalier
9 May 2013
url  email

Oh, was für eine Herzensidee... diesen Dienst zu tun... So erwächst aus etwas Negativem - dem Tod - etwas Positives: Die Erinnerung. Der Spruch:"Gott schenkt uns Erinnerungen, damit wir Rosen im Winter haben." kommt hier ganz deutlich zum Vorschein. Alle Kraft der Welt und vom Himmel für euch!