herzensbilder-einsaetze » Blog

287. Herzensbilder-Einsatz bei einem Papa im Onkosturm

Es ist die Schwester eines Papa’s, die sich bei herzensbilder.ch meldet.

Ihr Bruder habe vor wenigen Tagen die Diagnose Krebs bekommen.
Und nun werde ein so unendlich schwieriger Kampf beginnen.
Ob es möglich wäre, seiner acht jährigen Tochter Bilder zu schenken, die sie einfach haben wird, was auch immer kommen werde ?
Bilder von ihr zusammen mit ihrem Papa, wie kostbar könnten sie werden.

Ja sicher wird ein Fotoengel kommen, schreibe ich ihr zurück.

Der Papa bewirtschaftet einen Bauernhof mit über hundert Schafen und die Bilder sollten dort gemacht werden, an einem Tag mit schönem Wetter.

Fotoengel Jasmin Gubser-Wagner (www.jasmingubser.com) sagt sofort zu, hier Fotoengel zu sein.
Danke liebe Jasmin, dass du dir dann Zeit freiräumen kannst, dann, wenn es für diese Familie im Sturm am besten organisierbar ist.
Dann, wenn die Tochter, die bei der Mama lebt, zum Papa kommen kann.
Danke dir für deine Flexibilität und dein Herz aus Gold und deinen Mut, einfach da zu stehen und dieser Familie in dieser so schwierigen Situation so wichtige Bilder zu schenken.

So gut machst gut es.
„Danke, danke, danke“, schreibt die Schwester des Papa’s, die das Shooting aufgegleist hat und dann auch vor Ort war. „Es war super mit Jasmin, sie war einfach suuuuuuuuppppppppeeeeeeerrrrrrr und sie ist eine mega aufgestellte, ideenreiche, sympathische und so herzliche Fotografin. Wir freuen uns sehr sehr sehr sehr auf die Fotos….“

Und du, Jasmin, schreibst nach dem Einsatz: „Wir haben uns warm eingepackt und sind in den Schnee raus. Der Papa holte dann auch noch zwei junge Lämmer, die mit auf’s Foto durften. Ich habe sie dann noch gefragt, ob sie Lust hätten, ein Konfettibild zu machen (ich nehme oft Konfetti mit, wenn Kinder dabei sind) und ihre Begeisterung war gross 🙂 Ich habe mich gefreut, diese Familie kennenlernen zu dürfen und ihnen diese so wichtigen Bilder schenken zu dürfen…“

Dann kommen sie, die Bilder.
Und du machst für Papa und Tochter je ein wunderwunderschönes Fotobuch.

„Ich danke euch so fest“, schreibt die Schwester des Papa’s. „Mein Bruder hat sich sehr darüber gefreut und das Fotobuch für seine Tochter hat er sofort sorgfältig versorgt, um ihr an ihrem Geburtstag in ein paar Tagen noch eine zusätzliche Freude zu machen. Er hat sich sehr sehr gefreut und war sehr erstaunt darüber, was er alles von euch bekommen hat. Und seine Tochter freut mich ganz fest auf die Fotos mit ihrem Däddi. Wir können nicht mehr sagen als vielen vielen vielen herzlichen Dank für dieses wunderschöne Geschenk. Wir sind so froh über diese Fotos. Jasmin ist eine tolle Frau, sie hat trotz des nicht so guten Wetters, suuuper Fotos gemacht. Nochmals danke, danke, danke…“

Liebe Familie im Onkosturm
Wir sind froh, dass wir euch diese wichtigen Bilder schenken durften,
dass ihr sie einfach nun mitnehmen dürft auf euren schwierigen, ungewissen Weg.
Wir denken an euch und wünschen euch die Kraft, die jeder einzelne Tag braucht von euch allen.
Wir hoffen, dass da Menschen sind, die mittragen und mithelfen und da sind,
weil ein Hof voller Schafe im Onkosturm nicht alleine führbar ist.
Wir hoffen, dass euch noch so viel Zeit wie nur möglich bleibt…..
Wir hoffen, dass euch eure Herzensbilder gut tun, diese Bilder, die das Jetzt eingefangen haben.
Diese Herzensbilder vom Papa mit seiner Tochter.
Alles alles Liebe……
und danke der Papa-Schwester, dass du dich gemeldet hast, dass du alles aufgegleist und diese Bilder möglich gemacht hast. Wie kostbar sind sie, die Menschen, die handeln und organisieren, dann, wenn man selbst die Kraft dazu nicht hätte.
Alles alles Liebe…ich denke an euch…

 

(Bilder bleiben bei der Familie)