herzensbilder-einsaetze » Blog

342. Herzensbilder-Einsatz bei Anna

Es ist eine andere Sturmmama, die sich bei herzensbilder.ch meldet.
„Während unserer eigenen Zeit im Spital haben wir eine tapfere Kämpferin und ihre Familie kennengelernt. Diese Familie ist seit Geburt ihrer Kleinen im Kinderspital und durchlebt gerade eine schwierige Zeit auf der Intensivstation. Ich bewundere die beiden Elternteile für ihre riesengrosse Ausdauer, den gesunden Optimismus und die unendlich grosse Liebe, mit der sie ihre Tochter begleiten – wohin ihr Weg auch führen mag.
Wäre es vielleicht möglich, diesen Eltern Herzensbilder mit auf ihren Weg zu geben ?“

Ja sicher machen wir das möglich.
Wann auch immer es für die Eltern am besten passt.

Dann meldet sich die Mama selbst bei mir.
In zwei Tagen fände nun ganz kurzfristig erneut eine Herz-Operation statt bei ihrer kleinen Fee. Die Angst sei gross. Und wie gut würde es tun, vorher noch Herzensbilder machen zu dürfen.

Und auch heut wird ein Märchen wahr.
Mascha Dahan (http://maschadahan.com) ist sofort bereit, ganz kurzfristig hier Fotoengel zu sein.
Danke dir, liebe Mascha, dass du zauberst, dass du deine Kinder unterbringen kannst bei Engeln im Hintergrund, dass du einfach Zeit und Raum schaffst in deiner Agenda, um für diese Eltern da sein zu können.
Nicht selbstverständlich ist das, danke dir von ganzem Herzen.
Danke dir, dass du diese Intensivstation betrittst, eine Station, auf der man niemals sein möchte, eine Station voller schweren Geschichten und piepsender Maschinen.
Danke, dass du es einfach tust, spürend, wie wichtig diese Bilder nun gerade sein werden.
Danke für deinen grossen grossen Mut, eine Weile lang Teil dieses Sturmes zu sein.
Danke, dass du diesen Eltern nur gut tust und so feinfühlig mit ihrer kleinen Fee umgehst.

Du machst es wundergut.

Die Eltern schreiben danach: „Ein riesengrosses Dankeschön !!!!! Mascha war sooooo mega lieb und sehr geduldig !!!!! Es ist wunderschön, dass ihr das möglich macht !!!! Wir danken euch von ganzem Herzen, dass ihr uns Herzensbilder geschenkt habt !!!!!! Mascha war so rücksichtsvoll, so grosszügig und wahnsinnig geduldig mit uns !!!! Die Bilder sind wunderschön geworden !!!!! Wir sind mittlerweile überglücklich und unendlich dankbar zuhause. Jeden Tag kann ich es noch kaum fassen, dass ich wirklich Anna’s Mama sein darf !!! Und wir sind so stolz, dieses halbe Jahr als Familie so gut gemeistert zu haben. In grosser Verbundenheit und Dankbarkeit, danke euch für alles….“
Liebe Anna-Mama
lieber Anna-Papa
die Operation eurer kleinen Fee ist gut gelaufen.
Ein grosser Schritt mehr, der geschafft ist.
Wir freuen uns ganz fest mit euch mit, dass mit dieser OP der Boden unter Anna’s Füssen fester werden durfte, wir freuen uns ganz fest mit euch mit, dass ihr euren Goldschatz nach endlos langer Spitalzeit nach Hause nehmen durftet.
Wir hoffen, dass nun wirklich ruhigere Zeiten anbrechen dürfen bei euch.
So viel musstet ihr schaffen und durchstehen.
So so viel.
Auf dass es nun einfach nur noch aufwärts geht und ganz normaler Alltag bei euch einkehren darf. 
Alles alles Liebe…..