herzensbilder-einsaetze » Blog

613. herzensbilder.ch-Einsatz bei Luca

Es ist eine Pflegefachfrau einer Kinderspitex, die sich bei herzensbilder.ch meldet: „In meiner Arbeit bei der Kinderspitex darf ich so oft Eure wundervollen Fotos, Alben und liebevollen Aufmerksamkeiten in den Familien bewundern. Es bedeutet diesen Familien enorm viel, diese Erinnerungen zu haben und löst auch in schweren Zeiten immer wieder Freude aus, ein Andenken an schöne, intensive, manchmal auch traurige Momente zu haben. Oft bekomme ich Eure Arbeiten voller Stolz vorgezeigt. Und ich muss sagen, diese Bilder berühren auch mich immer wieder aufs Neue. Die Natürlichkeit und die Emotionen, welche so festgehalten werden, grosses Kompliment.
Der Grund, weshalb ich Euch heute schreibe …
Ich fände es unheimlich toll, wenn Ihr so wundervolle Fotos auch von Luca und seinen Eltern machen könntet. Luca hat die Osteogenesis imperfecta (die Glasknochenkrankheit) in sehr ausgeprägter Form. Er hatte bei der Geburt schon einige Frakturen, welche er sich bereits während der Schwangerschaft im Mutterleib zugezogen hatte. Auch nach der Geburt hat er sich Brüche zugezogen. Die Pflege wird sehr langsam und behutsam ausgeführt mit einem hohen Zeitaufwand. Auch jedes Wickeln kann nur sehr sanft und langsam geschehen, auch hat Luca eine Schiene, welche er v.a. nachts trägt, bei Brüchen auch tagsüber. Diese muss auch beim Wickeln an- und ausgezogen werden. Ebenfalls hat er eine Magensonde. Da Luca häufige Kontrollen im Kinderspital, Ergo- und Physiotherapie hat, sind dies viele Termine, die anstehen. Auch macht die Mutter täglich physiotherapeutische Übungen, wobei sie Luca durchbewegt, was sehr aufwendig ist. Es kann sehr schnell zu Knochenbrüchen kommen. Es sind sehr viele aufwendige, pflegerische Tätigkeiten, welche die Mutter dabei jeden Tag übernimmt. Das alles ist sehr viel. Da dieser Familie eine kleine Auszeit zu schenken in Form eines Familienfotoshootings wäre etwas ganz Schönes….“

Ja sicher werden wir dieser tapferen Familie Herzensbilder schenken.
Wie gerne nimmt die Mama das Angebot eines Haar- und eines Visagistenengels an.
Und so ist das Trio, Fotoengel Mirjam Hartmann (www.hartmannfineart.ch), Visagistenengel Nadine Pace (pace-makeupartist.ch) und Haarengel Beatrice Segmüller sofort bereit, den kleinen Luca und seine Eltern daheim zu besuchen.
Danke euch drei Engeln auf Erden, dass ihr, ohne wenn und aber Zeit freizaubert in euren vollen Tagen, um diese Bilder möglich zu machen.
Danke, dass ihr dann einfach dort vor der Türe steht, ein bisschen Leichtigkeit mitbringt, die das Schwierige für einen Moment lang zur Seite schiebt und dann einfach nur gut tut.
Danke, dass ihr die Familie liebevollst zurecht macht, damit die Spuren des strengen Alltags ein bisschen aus dem Gesicht gewischt sind und die Haare wunderbar hergerichtet sind.
Wie kostbar ist es, wenn auch auf den so wichtigen Familienbildern der Sturm möglichst zur Seite geschoben werden konnte.
Wenn alle einfach schön aussehen dürfen.
Das tut so gut, dann, wenn jeder Tag einem alles abverlangt.
Und dann, dann macht ihr wunderschöne Familienbilder, wunderschöne Bilder dieses kleinen bärenstarken Luca’s.
Danke dir, liebe Mirjam, dass du dann so unkompliziert und herzlich dieses Shooting machst. Total stressfrei für die kleine Familie. Es sogar dem kleinen Luca richtig Spass zu machen schien.
Danke für eure Herzlichkeit, euer feinfühliger Umgang mit den Kleinen und Grossen im Sturm, danke, dass ihr ihnen euer Können und eure Zeit schenkt, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt.
Danke von ganzem ganzem Herzen!

Danke dir, liebe Mirjam, auch für deine berührenden Worte danach:
„Einmal mehr hat es so gut geklappt mit der Visa und Hairstylistin. Wir haben uns vor dem Einsatz noch abgesprochen und als ich kam, waren sie gerade fertig geworden. Einfach perfekt. Eine wunderschöne Mama und der Papa waren mit Luca schon bereit für das Fotoshooting. So konnten wir schon bald wunderschöne Aufnahmen von dem kleinen Luca machen. Er schien richtig Spass am Shooting zu haben und schenkte uns ganz viele seiner wunderschönen Lachen. Die Mama und der Papa waren einfach traumhaft mit ihrem Sonnenschein und ich könnte mir keine besseren Eltern für Luca vorstellen. Ihre Liebe und Herzlichkeit füllten den Raum und es machte riesig Spass, mit ihnen die Bilder zu machen. Sie erzählten mir viel über den Umgang mit der schweren Krankheit, die Luca schon so früh zu tragen hatte. So anders hätten sie es sich wohl für ihren Liebling gewünscht und trotzdem schauen sie unglaublich positiv in die Zukunft und geben sich und ihrem Umfeld alle Zeit der Welt, um mit diesem Ausnahmezustand klarzukommen, der nun Teil ihres Lebens geworden ist. Sie sprechen rührend von den Grosseltern und der ganzen Familie, die sie unterstützen. Wie schön ist es zu wissen, dass sie einen starken Halt haben. Von ganzem Herzen wünsche ich dieser bezaubernden Familie das allerbeste und dass Luca immer seine Ziele im Leben erreichen darf…“

Und dann kommt ein Mail von Luca’s Eltern:
„Liebes Herzensbilder Team
Wir möchten uns nochmals bei euch allen bedanken, dafür, dass wir einen so tollen Fotoengel, Mirjam Hartmann, und zwei so liebe Beautyengel, Bea Segmüller und Nadine Pace bekommen habe.
Schon vor der Geburt haben wir uns solch schöne Neugeborenen Fotos gewünscht. Als wir dann erfahren haben, dass etwas nicht stimmt mit seinen Beinen hatten wir richtig Angst was auf uns zukommt.
Nach der Geburt im Spital und auch im Kinderspital haben wir schnell gemerkt, dass wir nie solch schöne Neugeborenen-Fotos bekommen werden, obwohl er ja so ein Strahlemann ist.
Doch dann hatten wir das Glück, dass eure Engel uns besucht haben. Die Fotos sind einfach ein Traum. Wir sind überglücklich, diese Erinnerung zu haben und sie später einmal mit unserem Luca gemeinsam anschauen zu können.
Nochmals vielen, vielen Dank…“

Liebe Luca-Mama
Lieber Luca-Papa
Wir denken an euch und sind froh, konnten wir euch diese kleine Auszeit mit den drei wunderlieben Engeln schenken.
Und euch Bilder mit auf euren Weg geben einer bärenstarken Familie.
Bilder voller Liebe und Hoffnung, voller Geborgenheit und Nestwärme.
Bilder voller Mut und Tapferkeit.
Familienbilder von so beeindruckenden Grossen und Kleinen.
Eure Herzensbilder, die ihr nun mitnehmen dürft auf euren Weg, der immer wieder so viel Kraft braucht, in dem es immer wieder stürmt und wackelt.
Wir hoffen, dass es eurem Goldschatz so gut wie möglich geht im Moment.
Und wir hoffen, dass immer wieder windstillere Momente da sein dürfen und eine Art Alltag einziehen darf, auch wenn dieser euer ganz besonderer Alltag ist.
Wir hoffen, dass ihr Menschen um euch habt, die da sind, dann, wenn der Tag ein guter war, aber auch dann, wenn es gerade sehr schwierig ist.
Menschen, die entlasten und helfen, die unterstützen und mittragen.
Menschen, die euch immer wieder spüren lassen, dass ihr diesen Weg nicht alleine gehen müsst….
Wir wünschen euch alles alles Liebe und Gute und denken fest an euch…