herzensbilder-einsaetze » Blog

626. herzensbilder.ch-Einsatz bei einem Papa im Onkosturm

Es ist eine bärenstarke Mama, die sich bei herzensbilder.ch meldet:
„Ich weiss eigentlich gar nicht, wie ich anfangen soll… Wir sind eine fröhliche Familie mit zwei Kindern. Mein Mann bekam vor einigen Jahren die Diagnose Krebs. Doch nun hatte er vor einigen Monaten wieder einen Rückfall und erneut eine OP. Nun folgt eine Chemotherapie, von der wir hoffen, dass sie etwas nützt. Wir waren noch gar nie beim Fotografen und haben kein einziges professionelles Familienbild. In dieser ganzen Unsicherheit würde es sehr gut tun, alles zu regeln, was wichtig sein könnte. Können Sie uns da vielleicht helfen?“

Ja sicher werden wir das tun.
Dann, wenn es für euch vier am besten passt, werden wir kommen und euch diejenigen Bilder schenken, die ihr in diesem Sturm gerade so fest brauchen würdet.
Bilder bei euch daheim und im Wald möchtet ihr machen.

Danke dir von ganzem Herzen, liebe Heike Witzgall (www.witzgall-wedding.ch & www.witzgall-business.com), dass du dich, zusammen mit deinem Mann, der als dein Assistent mitkommt, diese Herzensbilder möglich machst.
Dass du zuerst der Mama die Sorgen und Ängste für einen Moment aus dem Gesicht pinselst, um dann mit der Kamera loszulegen.
Danke, dass ihr euch Zeit frei zaubert in euren vollen Tagen, als wäre das das Selbstverständlichste dieser Welt.
Danke, dass ihr dann dort seid, mit so viel Geduld, Herzlichkeit, Verständnis und all eurem Können.
Danke, dass ihr einfach eine Weile lang Teil des Ausnahmezustandes dieser Familie seid und ihnen in alledem einfach nur gut tut.

Danke dir, liebe Heike, auch für deine Worte danach:
“Ich durfte bei dieser Familie Visa- und Fotoengel sein.
Mein Mann hat mich als Assistent unterstützt.
Als wir ankamen wurden wir herzlich begrüsst.
Wir machten uns gemeinsam mit der Mama über den Kleiderschrank her und suchten passende Kleidung für das Shooting heraus.
Das Wetter war auf unserer Seite und so konnte ich im Anschluss die Mama und ihre Tochter draussen auf der Terrasse schminken.

Danach ging es mit der ganzen Familie in die nähere Umgebung, wo wir ganz viele verschiedene Hintergründe und Möglichkeiten hatten.
Es sind warme, herzliche Fotos entstanden, die die Familie zeigen wie sie ist und die sicher eine wunderbare Erinnerung sein werden.
Jetzt hoffe ich, dass alles doch noch irgendwie gut wird, dass die Kinder und diese herzensgute, fröhliche Frau noch lange ihren Mann und Papa an ihrer Seite haben dürfen. Dass die Momente, die sie teilen dürfen, zur Ewigkeit werden und die Fröhlichkeit und der Zusammenhalt, den ich in den Stunden mit ihnen erleben durfte, anhalten. Das wünsche ich ihnen von ganzem Herzen!”

Und dann kommt ein Mail der Mama:
„Voller Freude haben wir heute die Bilder und den Stick bei Heike Witzgall abgeholt. Und sind überglücklich!!!!!
Unglaublich, wie wundervoll & lieb sie das gemacht hat!
Doch der Reihe nach…
Ganz erstaunt wie schnell und unkompliziert ihr das ganze eingefädelt habt, hat sich schon bald Heike bei uns gemeldet. Schnell war ein Termin gefunden und wir waren alle ganz nervös und gespannt, wie das Shooting ablaufen wird. Ganz gekonnt und mit viel Geschick, hat Heike unseren Kindern den nötigen Freiraum und die Zeit gegeben, dass sie trotz ihrer anfänglichen Skepsis wunderbare Momente einfangen konnte. Eine unglaubliche Leistung!!!!
Und auch meinen nicht ganz alltäglichen Fotowunsch hat sie mir so lieb erfüllt, ich bin wirklich ganz gerührt!!!
Ganz, ganz herzlichen Dank, liebes Herzensbilderteam und ganz besonders auch Heike, es ist eine wundervolle Arbeit, die ihr da macht!
Wir wünschen euch alles, alles Gute und macht weiter so!“

Liebe Mama und lieber Papa auf Planet Onko
Wir sind so froh, dass ihr euch bei uns gemeldet habt und wir euch Herzensbilder schenken konnten.
Bilder einer bärenstarken Familie, die so viel schon zusammen durchgestanden hat.
Bilder voller Liebe und Mut, voller Tapferkeit und Hoffnung.
Bilder mitten im Sturm.
Bilder, die euch nun begleiten werden auf eurem wackeligen Wege.
Bilder, die nun einfach gemacht sind, weils so gut tut, dann wenn alles unsicher ist, zu wissen, dass gewisse Dinge da sind.
Wir denken an euch und hoffen so sehr, dass die Chemotherapie anschlägt und ihr so, wie sehr wünschen wir es euch, endlos viel gemeinsame Zeit geschenkt bekommt.
Wir hoffen, dass ihr euren Weg nicht alleine gehen müsst auf dem Wahnsinnsplaneten Onko.
Es braucht sie so sehr, die Menschen, die da sind und die da bleiben, ohne wenn und aber.
Menschen, die euch ein festes Netz unter eure Füsse weben, das euch trägt und stützt.
Menschen, die Worte finden, die Zeichen geben, die euch spüren lassen, dass ihr nicht alleine seid.
Menschen, die ganz konkret entlasten und die euch abnehmen, was man euch abnehmen kann.
Wir wünschten uns, wir könnten zaubern für euch, damit einfach alles wieder gut und windstill ist….
Alles Liebe, in Gedanken bei euch……