herzensbilder-einsaetze » Blog

639. herzensbilder.ch-Einsatz bei Lara

Wenn klar wird, dass ein Kind zu den Sternen fliegen muss, dann, dann kann es plötzlich unendlichst wichtig sein, noch diejenigen Bilder zu bekommen, die fürs Weiterleben danach so wichtig für’s schwerverletzte Herz sein könnten.

So meldet sich Lara’s Mama bei uns und ihre beiden Herzensbilderengel, Fotoengel Sabine Oliveri (www.bilderkarussell.ch) und Beautyengel Nicole Achermann, die ihnen damals Herzensbilder voller Hoffnung mit auf den Weg gegeben haben, sind sofort bereit, diese Abschiedsbilder noch möglich zu machen.

Danke euch beiden Engeln auf Erden ohne Ende, dass ihr sogar bereit gewesen wärt, weit zu reisen, dann, wenn der beste Moment für diese Bilder noch in den letzten gemeinsamen Urlaubstagen der Familie gewesen wäre.
Doch der kleinen Lara-Fee geht es zu wenig gut und die Bilder müssen nahe des Kinderspital’s gemacht werden.

Danke euch, dass ihr zaubert und mit der Lokalität des botanischen Gartens dann dennoch Frühlingsstimmung herbeizaubert, welche die unendlich tapfere Mama sich für diese Bilder so fest wünscht.
Danke euren Engeln im Hintergrund, die daheim übernehmen, so dass ihr für Herzensbilder unterwegs sein könnt.
Danke für eure Herzlichkeit und eure geschenkte Zeit, danke für euer Mitaushalten des Unfassbaren, danke für euren so liebevollen Umgang mit diesen so tapferen Grossen und Kleinen.
Danke, dass ihr einfach nur gut tut, ihr beiden kostbaren.

Lara strahlt, wie sie immer strahlte, auch jetzt, als ihr ganz bewusst diese Abschiedsbilder macht.
Bilder, die diese Fröhlichkeit dieses ganz besonderen Kindes für immer eingefangen haben.
Dieses Lachen, das auch diesen Moment, der eigentlich so unendlich traurig ist, erhellt und leichter macht.

Danke dir, liebe Nicole, für deine mitten ins Herz gehenden Worte danach: „Wir haben der Lara Familie ja schon einmal Bilder geschenkt im Garten der lieben Oma. Bereits die erste Begegnung ist einfach nur tief im Herzen verankert. Das zweite Treffen war noch viel intensiver. Das wunderschönste Lachen, welches uns das allerliebste Mädchen geschenkt hat… unbeschreiblich. Ein Lachen, welches noch so viel Lebensfreude, Kraft und Sonnenschein versprüht. Die Realität, dass sie bald nicht mehr da sein wird, möchte man beim Anblick der süssen Lara einfach nicht wahr haben. Es war somit unendlich kostbar, konnten wir der Familie das Lachen und die Lebenskraft noch in Bildern festhalten. Der Abschied war dann umso trauriger. Wissend das so ein fröhliches Kind bald sterben muss. Die letzte Umarmung mitgenommen in die Ewigkeit…“

Und danke auch dir, liebe Sabine, für deine berührenden Worte: „Der Einsatz mit Lara war trotz der schweren Situation sehr schön. Es ist wahnsinnig, wie die Kleine immer noch strahlt. Das schönste Strahlen überhaupt.
So unwirklich der Gedanke, dass ihr Lachen bald nicht mehr hier ist. So wahnsinnig traurig.
Bin froh war ich da, um den Eltern diese Erinnerungen mitzugeben und es hat mir sehr gut getan, die Kleine nochmals umarmen zu dürfen, auch wenn es sehr schwer war. Sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben…“

Alles, was ihre Familie ihr noch mitgeben wollte auf ihren Weg an Liebe und Wärme ist eingefangen für immer auf diesen wunderschönen Abschiedsbildern.
Und dann, dann kommt der Tag, an dem die kleine Fee ihre Flügel aufspannt und sich aufmacht auf ihre Reise zu den Sternen.
Mach’s gut, wunderbare Lara, du hast die Menschen auf dieser Erde tiefst beeindruckt und hast ihnen so vieles mitgegeben auf ihre Wege….

Liebe Lara-Mama
Lieber Lara-Papa

Wir sind froh, konnten wir euch diese Abschiedsbilder noch schenken.
Bilder, die für immer eingefangen haben, wie sie war, eure Lara.
Bilder, die euch immer wieder zeigen, wie sehr sie jeden Tag ihres Lebens genossen hat und auch an diesem Tag im botanischen Garten so fest gestrahlt hat.
Wir denken an euch und es tut uns so fest leid, dass sie gehen musste, eure Tochter.
Das Leben ist nicht fair.
Alles und mehr als alles habt ihr gegeben all die Jahre.
Durchgeschüttelt hat es euch nun, nach Lara’s Tode.
Wir hoffen, dass ihr die Kraft wieder findet, einen Schritt nach dem anderen zu machen in diesem „neuen“ Leben, das so ganz anders ist.
Wir hoffen, dass ihr es schafft, mit Lara innigst im Herzen wieder Boden unter den Füssen zu finden, den Weg weiterzugehen, gerade auch für ihren Bruder.
Und wir hoffen, dass da Menschen an eurer Seite sind, die da sind, ohne wenn und aber.
Menschen, die euch immer wieder spüren lassen, dass sie an euch denken und dass sie eure Lara nicht vergessen.
Menschen, die da sind, dann, wenn die Kraft fehlt, die entlasten und ein festes Netz unter eure Füsse spannen.
Menschen, die verstehen, dass Eltern eines Sternenkindes zu sein vieles für immer verändert.
Ein Licht brennt für euch, in grosser Verbundenheit….