herzensbilder-einsaetze » Blog

655. herzensbilder.ch-Einsatz bei Matthias

Es ist eine wunderbare Tante, die sich bei herzensbilder.ch meldet:
Liebes Herzensbilderteam, ich wende mich an euch für meine Schwester. Ihr kleiner Matthias kam als Frühchen zur Welt. Als er dann endlich nach Hause konnte, war die Freude riesig. Doch dann begann eine schwierige Zeit. Immer, wenn er weinte, wurde er blau und konnte kaum noch atmen, zwei Mal wurde er mit Blaulicht ins Kinderspital gebracht. Etliche Untersuchungen ergaben dann den Bericht, dass er eine angeborene Lungenverengung hat. Leider wird er immer wieder krank und ist jetzt seit drei Wochen schon auf der Intensivstation. Es zerreisst mir das Herz, deshalb wende ich mich an euch. Schöne Fotos der beiden wären in dieser schweren Zeit sicher ein Lichtblick. Was meinen Sie?“

So kostbar, wenn man mitten im Sturm eine solche Schwester und eine solche Tante haben darf.
Sicher werden wir diese Bilder möglich machen.
Bilder eines kleinen grossen bärenstarken Kämpfers und seiner endlos tapferen und ebenfalls bärenstarken Mama.
Danke euch beiden, lieber Fotoengel Johanna Unternährer (www.johanna-unternaehrer.ch) und lieber Beautyengel Claudia Kammermann (www.claudiakammermann.ch), dass ihr sofort zusagt, den kleinen Matthias und seine Mama im Spital zu besuchen.
Danke, dass ihr euch Zeit freizaubert in euren vollen Tagen für die beiden als wäre es das Selbstverständlichste der Welt.
Danke, dass ihr dann da seid und nur gut tut.
Ihr schenkt dieser so beeindruckenden Mama eine kleine Auszeit inmitten dieses Spitalausnahmezustandes.
Eine kleine Auszeit, in der sie von dir, liebe Claudia, liebevollst wunderschön zurecht gemacht wird.
Wie gut tut das der Seele, wenn man einfach schön aussehen darf auf diesen so wichtigen Bildern, wenn Erschöpfung und Sorgen für einen Moment aus dem Gesicht gewischt sind.
Das ist kostbar ohne Ende.
Einfach nur sitzen zu dürfen in einem Leben, das einem pausenlos fordert.
Einfach nur verwöhnt zu werden.
Danke dir, liebe Claudia, so so fest dafür.
Und danke dir, liebe Johanna, dass du die beiden dann in innigen und wunderschönen Bildern festhältst.
Dieses Mama-Sohn-Team, das zusammen kämpft und mehr als alles gibt.
Diese Liebe, die da ist.
Diese Hoffnung und dieser Mut.
Diese Kraft und diese Wärme.
Alles hast du eingefangen in deinen so kostbaren Bildern.
Bilder, die sie nun begleiten werden auf ihrem wackeligen Weg und die hoffentlich immer wieder gut tun werden.
So viel haben sie schon geschafft, die beiden.
Bilder, die das festhalten.
Bilder ihres Sohnes Matthias.
Bilder seiner so tapferen Mama.

Danke dir, liebe Johanna, auch für deine Worte danach:
„Die Mama des kleinen Matthias beeindruckte mich tief. Wie schwierig die ungewisse Situation mit ihrem kleinen super süssen Matthias sein muss und doch versucht sie zu lachen. Freut sie sich über ein Make Up und erzählt von ihren Schwierigkeiten, aber auch von ihrer Hoffnung und dass sie glaube, jetzt ginge es endlich bergauf. Und dass sie keine Wahl hätte ausser zu kämpfen und dies tut sie jeden Tag. Als sie ihren kleinen Jungen für das Shooting nach langer Zeit wieder aus dem Bett und in die Arme nehmen durfte, war die Situation so schön. Es war unheimlich berührend zu sehen, wie sehr sie ihren Kleinen liebt und jede Sekunde mit ihm geniesst. Er hat es auch einfach super gemacht und ich mag die entstandenen Bilder sehr. Diese werden sich dann morgen auf den Weg zu der Familie machen.
Als der Mama beim Abschied die Tränen kamen vor Freude und Dankbarkeit, wurde mir bewusst, wie wichtig diese Bilder für sie sind und finde es sehr schön, dass ich ihr diese schenken durfte…“

Danke auch dir, liebe Claudia, für deine Nachricht nach dem Shooting:
„Der Einsatz mit Johanna hat sehr viel Spass gemacht. Hand in Hand haben wir die ganze Zeit gearbeitet.
Die Mama war schon schön frisiert und ich durfte noch das Make-up machen. Wunderbar, was etwas Schminke ausmacht. Müdigkeit und Sorgen für ein paar Minuten aus dem Gesicht zaubern und damit Freude bereiten….. das ist der schönste Lohn.
Der kleine Matthias hat super mitgemacht und Johanna konnte wunderschöne Bilder machen. Erinnerungen die immer bleiben werden. Ich wünsche der Familie für die Zukunft viel Kraft, Hoffnung und von Herzen alles Liebe und Gute…“

Dann kommt ein berührendes Mail von Matthias Mama:
„Liebes Herzensbilder-Team ich wollte mich von ganzem Herzen bei Euch bedanken, insbesondere bei Johanna Unternäher und Claudia Kammermann, welche bei mir und meinem Sohn Matthias waren. Ich selber hätte mich nie dafür gehabt mich bei Euch zu melden, Es war das schönste Geschenk, das mir meine Schwerster mitten in diesem Sturm gemacht hat. Dieser wunderschöne Nachmittag hat mir nach all der Zeit des Hoffens und Bangens sehr gut getan. Die zwei Frauen waren einfach genial. Ich konnte aus diesem Nachmittag neue Hoffnung und Kraft schöpfen, nicht zuletzt auch durch Johanna und Claudia, Sie machten mir Mut und schenkten mir Zuversicht. Als die beiden Engel ins Zimmer kamen, ging es mir zuerst nicht so gut, aber die beiden haben mich wunderbar aufgefangen. Sie hatten so viel Verständnis und Einfühlungsvermögen, so dass es mir bald besser ging und ich mich riesig auf das Shooting freute. Die beiden hatten auch beim Shooting sehr viel Verständnis. Am Tag nach dem Shooting bekam ich bereits eine Mail von Johanna mit zwei Fotos im Anhang und sie schrieb mir, dass die anderen Bilder schon auf der Post sind. Wahnsinn, was ihr alles leistet, ich bin einfach überglücklich. Matthias geht es schon ein wenig besser, die Fotos werden uns auch im nächsten Sturm grossen Halt geben. Vielen vielen Dank für alles… Besser kann man es nicht machen, als ihr es macht. Die beiden Frauen waren unbezahlbar. Zu den Bildern kann ich nur sagen, so was Schönes hätte ich mir nie zu träumen gewagt, die Bilder sind für uns ein sehr wichtiger Teil, da es eine sehr intensive Zeit war und wir mehrmals bangen mussten ob Matthias am nächsten Tag noch da ist. Eure Arbeit ist einfach super, ihr seid Engel auf Erden…“

Liebe Matthias-Mama
Wir sind so froh, konnten wir dir diese Pause im Sturm schenken und euch diese Herzensbilder mit auf den Weg geben.
Wir wünschen es euch so sehr, dass es ruhiger und stabiler werden darf.
So lange schon stürmt es bei euch und wackelt es immer und immer wieder.
So viel Kraft braucht das. Jeden Tag auf’s Neue.
Was hat dein kleiner Goldschatz für ein riesengrosses Glück, dich an seiner Seite zu haben.
So eine wunderbare Matthias-Mama bist du und hast die beiden Herzensbilderengel tief berührt.
Wir hoffen, dass ihr Menschen um euch habt, die diesen Weg mit euch gehen, die da sind ohne wenn und aber.
Menschen, die mittragen und entlasten.
Menschen, die dich immer wieder spüren lassen, dass sie an euch denken.
Menschen, die da sind für dich, wenn alles wieder so viel und schwierig ist.
Alles alles Liebe und alles Glück dieser Erde wünschen wir euch…..
Und dass es windstiller werden darf…..
Dass immer mehr Alltag Einzug halten darf in euer Leben….
Das wünschen wir euch auch so so fest…..
Wir denken an euch…