herzensbilder-einsaetze » Blog

746. Herzensbilder-Einsatz an der Abschiedsfeier von Naara

Da ist dieses unendlichst beeindruckende Mädchen.
Und da ist seine bärenstarke Familie.
Mehr hätte man nicht kämpfen können inmitten ihres Onko-Sturms als sie es getan haben.
Das Leben ist nicht fair.
Alles und mehr als alles habt ihr gegeben und dennoch musstet ihr sie zu den Sternen fliegen lassen, eure Naara.
Wie froh sind wir, konnten wir euch noch ganz viele Familienbilder schenken, dann als ihr noch so sehr gehofft habt.
Bilder von euch allen zusammen.
Bilder, die eure Familie, so wie sie war und so wie sie in euren Herzen für immer bleiben wird, festgehalten haben.
Bilder, die alle die Liebe, all den Mut und all die Kraft eingefangen haben, die ihr eurer Naara geschenkt habt.

Nun wären Bilder der Abschiedsfeier eures Goldschatzes so wichtig.
Euer Fotoengel Sandra Blake (https://www.facebook.com/Blake-Photography-218012471606919/ ) ist sofort bereit, diese Bilder möglich zu machen.
Danke dir, liebe Sandra, von ganzem ganzem Herzen, dass du sofort die Zeit freizauberst in deinen vollen Tagen, um Naara’s Familie diesen Wunsch erfüllen zu können.
Danke, dass du dann einfach da bist, alles festhältst, was irgendwann wichtig sein könnte und das so fein und respektvoll, dass du kaum sichtbar warst.
Danke für deinen riesengrossen Mut, Bilder einer Abschiedsfeier zu machen. Bei solchen Einsätzen rütteln wir jedes Mal aufs Neue an Tabus, in einem solchen Moment doch sicher nicht Fotos zu machen.
Danke, dass du es dennoch tust, wissend, dass auch solche Bilder so wichtig sein können, jetzt oder irgendwann.
Danke, dass du ihnen dieses kostbare Geschenk mit auf ihren Weg ohne ihre geliebte Naara gibst.
Bilder, die spüren lassen, wie innigst sie geliebt war.
Mit wie viel Liebe ihre Abschiedsfeier gestaltet worden ist.
Und wie viele Menschen da waren, an der Seite ihrer Familie.
Danke, liebe Sandra, du hast es so gut gemacht. Danke von ganzem Herzen.

Du schreibst danach: „Naara und ihre Familie durfte ich schon einmal mit meiner Kamera begleiten zusammen mit Beautyengel Daniela Forster.
Eines Tages schrieb mir Naara‘s grosse Schwester, dass ihre Schwester heute Morgen unerwartet die Reise zum Regenbogen angetreten habe.
Ich kämpfte mit meinen Tränen und gleichzeitig war mir klar, dass ich der Familie beistehen möchte und ihnen nochmals Erinnerungen schenken möchte. Deshalb war ich erneut ihr Fotoengel an der Beerdigung.
Sie war sehr schön gestaltet, überall waren bunte Ballone. Auf dem Friedhof bekam jeder einen Ballon und später liessen wir diese hinauf steigen Richtung Regenbogen.
Auch die Kirche war geschmückt und am Altar war Naara‘s Bild und ihre Lieblingsgegenstände. Laternen und Ballone rundeten die Zeremonie ab.

Naara war eine grosse Kämpferin und hatte trotz ihrer Krankheit nie aufgegeben, sie kämpfte weiter, sie wollte leben und das Leben geniessen.
Ich denke sehr oft an ihre Familie…“

Und dann kommt ein Mail von Naara’s grosser Schwester:
„Der herzensbilder-Einsatz hat sehr gut geklappt. Sandra Blake war sehr spontan und hat sich sofort Zeit für Naara’s Beerdigung genommen. Wir haben uns zuerst telefonisch abgesprochen und am Tag der Beerdigung nochmals unsere Anliegen und Wünsche mitgeteilt. Sandra war danach selbständig unterwegs. Man hat fast nicht gemerkt, dass da jemand war und Fotos macht, so zurückhaltend und unauffällig war sie. Im positiven Sinne gemeint! Sie hat alles festgehalten, was wir gerne festhalten wollten und sogar noch mehr. Der Tag ist verständlicherweise so emotional, dass man gar nicht alle Eindrücke aufnehmen kann oder sich an die anwesenden Trauergäste erinnert. Auf den Fotos sind diese Einzelheiten festgehalten.
Wir können einen Fotografen an einer Beerdigung sehr empfehlen. Obwohl man zuerst denkt, dass es vielleicht pietätlos ist oder es sich nicht gehört. Die Gäste haben sich nicht gestört, weil Sandra sehr dezent gearbeitet und gewirkt hat. Und wir sind froh und dankbar, Fotos mit vielen Einzelheiten von diesem Tag zu besitzen, denn manchmal ist die Erinnerung ein bisschen verschwommen…“

Liebe Naara-Familie
Wir denken an euch und wünschten, wir könnten zaubern.
Sie hat so sehr gekämpft, eure Naara und ihr an ihrer Seite.
Ewig lange hätte sie doch noch bei euch sein sollen.
Es tut mir so leid.
Wir sind froh, konnte Sandra euch nun diese Bilder auch noch mit auf den schweren Weg ohne eure Tochter geben.
Wir hoffen, dass ihr getragen seid von den Menschen rundherum.
Menschen, die euch immer wieder spüren lassen, dass ihr nicht alleine seid, dass sie an euch und Naara denken.
Menschen, die da sind, dann wenn Tage besser gehen, aber auch dann, wenn es wieder so unglaublich fest weh tut, dass sie nicht mehr bei euch sein kann, eure Naara.
Menschen, die verstehen, dass Familie eines Sternenkindes zu sein vieles für immer verändert.
Menschen, die euch gut tun, die verstehen, was ihr braucht und was nicht geht.
Und wir hoffen, dass ihr die Kraft habt, diesen Weg einfach Schritt für Schritt weiterzugehen.
Diesen Spagat schaffend, dass das Leben mit Naara’s Abflug zu den Sternen stehen geblieben ist und es gleichzeitig für ihre Geschwister intensiv weitergeht.
Es hat uns tiefst berührt, dass ihr an Naara’s Abschiedsfeier für herzensbilder gesammelt habt. Danke von ganzem Herzen.
Alles Liebe, in grosser Verbundenheit…