herzensbilder-einsaetze » Blog

770. Herzensbilder-Einsatz bei Chaminuka

„Liebes Herzensbilder- Team, bei uns liegt ein neugeborener Junge, bei welchem bereits pränatal ein Herzfehler diagnostiziert wurde. Leider hat man nach der Geburt noch weitere Fehlbildungen entdeckt. Ob er überlebt und was er für eine Prognose hat, ist noch ungewiss. Für den einen komplexen Eingriff muss er in ein anderes Spital verlegt werden. Die Operation soll möglichst bald stattfinden. Es wäre wunderschön, wenn ein Fotoengel den Eltern/ der Familie ein Photoshooting noch vor dieser grossen OP ermögliche würde…“

Fotoengel Teresa Hess (www.baby-Fotograf-zuerich.ch und www.catchthemoment.ch) ist sofort bereit, diese Bilder möglich zu machen.
Jetzt, noch bevor die grosse und schwere Operation alles noch stürmischer und schwieriger machen wird.
Danke dir von ganzem Herzen liebe Teresa, dass du Zeit freizauberst in deinem Tag und dann mit so viel Herz da bist für den kleinen Mann und seine Eltern.
Es tut so gut, wenn mitten im Ausnahmezustand etwas einfach nur Schönes passiert.
Den Moment festhalten. Sie drei als Familie festhalten.
Bilder, die Mut und Kraft geben werden auf dem noch langen und schwierigen Weg, der ihnen noch bevorsteht.
Danke dir ganz ganz fest, dass du da warst für sie….
Mit so viel Herz und Feingefühl.

Du schreibst danach so berührende Worte: „Als die Nachricht zum Einsatz des kleinen Chaminukas kam, hatte ich ein mulmiges Gefühl im Bauch – so viele Dinge, die seinen Körper bereits belasteten und so viel Ungewissheit für ihn und seine Familie… Doch als ich ins Spital kam, wurden plötzlich alle unschönen Gedanken weggewischt.
Da waren seine liebevollen Eltern, sein Grosi und die Krankenschwestern, die alle um ihn herum standen und nur lächelten, weil er so bezaubernd war.
Es war so viel Wärme und so viel Hoffnung um den kleinen Löwen Chaminuka herum. Gerührt von der Situation, die ich vorfand, begann ich Bilder von ihnen allen zu machen.
So wie sie da standen und ihn einfach nur liebten. Einige Zeit später meldete sich das Mami, sie waren nun in ein Spital ins Ausland verlegt worden und Chaminuka würde nach wie vor tapfer und unermüdlich kämpfen.
Ich wünsche euch, liebe Chaminuka-Familie, dass alles gut kommen wird und der kleine Chaminuka zu einem grossen und lebensfrohen Löwenkind heranwachsen werden darf…“

Dann meldet sich auch Chaminuka’s Mama:
„Teresa hat das wunderbar gemacht! Sie hat wunderschöne Bilder gemacht und wir freuen uns immer, die anzuschauen und es war ganz toll, dass es mehrere Bilder hat, wo sie die Schläuche retuschiert hat.
Vor Ort im Kinderspital hat alles gut geklappt und es war ein schöner Moment, diese Fotos zu machen und mal eine bisschen lockere Atmosphäre in den Spitalalltag zu bringen.
Chaminuka, der kleine grosse Kämpfer, hat inzwischen schon mehrere grosse Operationen hinter sich und gibt zum Glück nie auf. Wir sind immer noch im Spital aber im Ausland, wo die eine Operation gemacht werden musste….“

Liebe Chaminuka-Mama
Lieber Chaminuka-Papa
Wir denken an euch. So vieles habt ihr geschafft schon ihr drei.
So so so so so viel.
Wir hoffen, dass ihr wieder daheim sein dürft im Moment.
Hoffen, dass es eurem Goldschatz so gut wie möglich geht.
Und wünschen euch so sehr, dass es immer windstiller werden darf bei euch und ihr Stück für Stück mehr zur Ruhe kommen dürft.
Wir sind froh konnten wir euch in eurem Sturm diese kostbaren Bilder mit auf euren Weg geben…
Bilder eurer Familie…
Bilder eures kleinen grossen Helden Chaminuka…
Bilder voller Hoffnung, Tapferkeit, Liebe und Mut.
Alles Liebe und alles Glück dieser Erde, das euch begleiten soll…

Wie wunderschön ist es, dass gerade jetzt eine Nachricht von euch reinflattert bei uns, die uns tiefst berührt und rührt: “Chaminuka hat seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Er ist so ein starker Junge mit einer unglaublichen Liebe und Tiefe gesegnet und wir als seine Eltern sind einfach nur dankbar, dass er da bei uns ist und uns sooo viel Kraft, Liebe und ein ständiges Lächeln gibt. Es ist einfach wunderschön und jeden Tag, den wir mit ihm verbringen dürfen, ist wunderbar und ein riesen Geschenk. Inzwischen hat Chaminuka viele Operationen und Eingriffe hinter sich, aber sein strahlendes Lächeln hat er nie verloren! Er entwickelt sich gut, natürlich in seinem Tempo, aber er ist ein sehr wacher kleiner Mann mit viel Humor. Vor kurzem haben wir sogar unsere ersten Ferien am Meer erlebt, was unglaublich schön war, alles ist ganz problemlos verlaufen und Chaminuka hatte eine riesen Freude. Vor zwei Jahren hätte niemand gedacht, dass Chaminuka überhaupt einmal weiter weg von der Schweiz reisen kann. Chaminuka hat uns gezeigt, dass nichts unmöglich ist und man nie aufgeben darf, egal wie ausweglos eine Situation aussieht, man muss sich immer ans Positive klammern und den Glauben daran nie verlieren.
In tiefster Dankbarkeit…“