herzensbilder-einsaetze » Blog

859. Herzensbilder-Einsatz bei Dariel

Es ist eine Pflegefachfrau einer Intensivstation eines Kinderspitals, die sich bei Herzensbilder meldet.
Da sei ein Neugeborenes, dem es schlecht gehe bei ihnen auf der Station. Ob wir dann, wenn die Eltern Herzensbilder wünschen würden, einen Herzensbilder-Fotografen organisieren könnten, der heute noch kommen könnte?

Versprechen können wir das nie, dass wir jemanden finden, der so schnell kommen kann.

Aber auch heute passiert dieses Märchen auf dem Planeten Herzensbilder, dass dann, wenn klar wird, dass ein Fotograf gewünscht wären von Seiten der Eltern, jemand da ist, der sofort ,ohne wenn und aber, bereit ist, alles liegen zu lassen daheim und loszufahren.

Danke dir, liebe Nathalie Herren, dass du einmal mehr innert Minuten Prioritäten setzt für Menschen, die du nicht einmal kennst und dich als Mama von vier Kindern organisierst, dass du für Herzensbilder unterwegs sein kannst.
Und danke deinen Helfern im Hintergrund, die das möglich machen.

Du bist unglaublich, immer und immer wieder.
So oft stellst du deine Tage auf den Kopf, um jetzt für Familien im Dunkeln da sein zu können, nimmst lange Anfahrtswege einfach an und bist dann dort mit so viel Zeit und Ruhe, so viel Herzlichkeit und Mut.
Bist eine Weile lang Teil dieser Ausnahmezustände, wie auch hier, beim kleinen Dariel, der zu den Sternen fliegen wird.

Hältst in würde-und liebevollen Bildern für immer fest, dass er da war, der kleine Junge.
Fängst für immer ein, wie er aussah, ihr Dariel.
Machst Bilder, die das Unfassbare fassbarer machen und die wohl gerade auch für Dariel’s Zwillingsbruder irgendwann so wichtig werden als Teil seiner Lebensgeschichte.

Danke dir auch für deine Worte danach: «Gemeinsam mit der Pflegenden ging ich zum kleinen Dariel. Das Mami sass bei ihm und hielt zärtlich seine Hand. Sein Papa und der Patenonkel waren auch da. Wir machten einige Bilder von seinen Händchen und Füsschen. Gemeinsam drapierten wir dann den schönen Sternenschal und die Ärfeli, welche ich mitgebracht hatte, um Dariel.
Ich war lange dort, da sich das Mami noch Bilder ohne all die vielen Schläuche wünschte.
Auch diese Bilder entstanden noch. Bilder ohne all die Schläuche ihres so friedlich und liebevoll aussehenden Dariel’s. Tief dankbar bin ich, bei dir gewesen zu sein kleiner grosser Mann, alles Liebe auf deinem Weg in den Himmel. Dich werde ich immer im Herzen behalten…»

Irgendwann kommt eine Nachricht der Mama:
«Wir danken Euch von Herzen für Eure Fotos und dass Ihr Eltern wie uns so ein Geschenk macht. Bis jetzt waren wir noch nicht bereit, die Fotos von Dariel anzuschauen. Wir werden sie zu einem späteren Zeitpunkt anschauen. Nathalie hat das sehr gut gemacht und war sehr einfühlsam. Wir sind Nathalie und Herzensbilder unheimlich dankbar, dass ihr das Herz und die Kraft habt, so eine Aufgabe zu übernehmen.
Wir danken Euch zutiefst. Dariel wird immer in unserem Herzen sein und sein Bruder wird auch froh sein, später ein Bild von seinem Zwillingsbruder zu sehen…»

Liebe Dariel-Mama
Lieber Dariel-Papa
Wir sind froh, konnten wir euch diese Bilder mit auf euren Weg geben.
Bilder, die nur in diesem Moment gemacht werden konnten und die vielleicht irgendwann ganz wichtig sein werden.
Wir denken an euch und hoffen, dass ihr es schafft, einen Schritt nach dem anderen zu gehen als Erdenkind-Sternenkind-Eltern.
Wir hoffen, dass ihr Menschen um euch habt, die euch gut tun und die für euch da sind, wenn euer Dariel euch besonders fest fehlt.
Wir wünschen euch alles Glück dieser Welt auf eurem weitern Weg, euren Dariel ganz fest im Herzen mit dabei….
Alles Liebe und Gute

(Fotos bleiben bei der Familie)