Herzensbilder.ch » - wir schenken Fotoshootings in Sturmzeiten

Barbara Grasso

Liebe Barbara, danke von ganzem ganzem Herzen für so vieles…..

So vieles hast du aufgegleist für herzensbilder.ch….

so vieles hast du perfektioniert…..

so vieles wurde möglich dank dir…..

so viel Herz und Zeit und Knowhow hast du herzensbilder.ch geschenkt…..

so vieles hast du mir abgenommen, damit ich nicht untergehe in meinen Bergen auf meinem Pult…..

so vieles durfte ich einfach dir weitergeben und du hast es in die Hand genommen….
immer perfekt…immer mit ganz viel Herz…
hast so oft gezaubert…. immer mit ganz viel Sorgfalt und Zuverlässigkeit….

so viele Stunden hast du mitgeholfen an den herzensbilder.ch-Morgen im blauen Haus….Berge an Päckchen hast du jeweils in dein Auto eingeladen, um sie zur Post zu bringen…

Seit September 2015 bist du 25 Stellenprozent bei herzensbilder.ch angestellt. herzensbilder.ch ist zu gross geworden, um alles nur noch ehrenamtlich machen zu können. Es mussten Stellen geschaffen werden, um herzensbilder.ch weiterhin auf festen Boden stellen zu können.

Danke, dass du diesen Job nun so wunderbar machst.

Danke, dass du weiterhin auch für die ehrenamtlichen Tätigkeiten für herzensbilder.ch da bist.

Danke, dass du das alles machst, auch wenn das heisst, mit so vielen ganz schweren Geschichten konfrontiert zu werden. Das ist nicht einfach und hallt immer wieder auch nach.

Deshalb danke an dich und alle anderen, die Teil von herzensbilder.ch sind, dass ihr es dennoch tut…..

Danke, dass du Teil von herzensbilder.ch bist…
danke für dein Mitdenken…deine Inputs….dein Durchdenken so vieler Sachen…

danke….danke….danke…ganz ganz kostbar ist das…

 

Barbara-Grasso„Ich heisse Barbara, bin verheiratet und habe ein Mädchen und zwei Jungs im Alter von 5-9 Jahren. Ganz lange habe ich herzensbilder.ch als stille Mitleserin verfolgt und mir auch immer wieder überlegt, wie ich mithelfen könnte. Als dann Kerstin vor 1.5 Jahren einen Aufruf startete mit der Bitte um Mithilfe, musste ich keine Sekunde überlegen und stieg zu ihr aufs Boot. Seit meiner Mitarbeit bei herzensbilder.ch sehe ich vieles anders. Jeden Tag bin ich dankbar für die Lebendigkeit, das Lachen und das Weinen, dass ich mit meiner Familie zusammen erleben darf. herzensbilder.ch hat mein Herz geöffnet. Ich verstehe es besser als je zuvor, im Hier und Jetzt zu leben, auf Menschen zuzugehen und ihnen mit kleinen Gesten ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Oder auf betroffene Familien zuzugehen im Wissen, dass es für sie in solchen Situationen nichts Schlimmeres als Schweigen gibt. Ich traue mich, Dinge zu tun, die ich ohne herzensbilder.ch nicht gemacht hätte. Und dafür bin ich dankbar. Die Arbeit bei herzensbilder.ch hat mich bis heute unendlich bereichert und berührt mich jeden Tag aufs Neue. Es ist mir eine grosse Ehre, bei herzensbilder.ch im Hintergrund mithelfen zu dürfen.“

:: zurück zur übersicht ::